header-2

Wir alle sind Gemeinde –
kommt zu Tisch.

„Wir haben unseren Leitsatz sehr bewusst gewählt: Er beschreibt die Reichweite der Gemeindearbeit und ihren Inhalt. Mit den Worten „wir alle“ kommt zum Ausdruck, dass unsere evangelische Gemeinde von vielen und vielfältigen Menschen jeden Alters gebildet wird: vom Säugling bis zum betagten Menschen. Kinder, Frauen und Männer, Alleinstehende, in Partnerschaften und in Familien Lebende - sie alle bilden Gemeinde, unabhängig von ihrer Bildung und sozialen Stellung. Die Wohngebiete, für die wir als Ortsgemeinde primär zuständig sind, sind Bayenthal und Marienburg. Selbstverständlich sind aber auch Menschen aus anderen Stadtteilen und aus den katholischen Nachbargemeinden willkommen. (…)  

Die Einladung „Kommt zu Tisch!“ zielt auf die Feier des Gottesdienstes und des Abendmahles, die das Zentrum des Gemeindelebens ausmachen. Im Gottesdienst feiern wir mit Musik, Lied und Gebet und hören die Verkündigung des Wortes Gottes. (…) Unsere Gemeinde spricht daneben viele Einladungen zum gemeinschaftlichen Essen und Tun aus, wie zu Gemeindefesten, zu besonderen Mahlzeiten am Gründonnerstag, zu Pfingstfeuer und Erntedankfest, zu Kirchenkaffee, „Jazz und Kölsch“ oder im Jugendcafé. (…) Gemeinsam zu essen bedeutet, miteinander zu leben. Gemeinsame Mahlzeiten helfen, einander wahrzunehmen. Sie stärken Leib und Seele, sie eröffnen und vertiefen Kontakte zwischen Menschen.  

Ganz ähnlich wirkt die Einladung zum gemeinschaftlichen Tun in den Gemeindegruppen, sei es zum Spielen, Nachdenken, Singen, Musizieren oder Wandern. Gemeinde öffnet Räume, in denen Menschen einander begegnen und Gemeinschaft erleben. (…)“

Der komplette Text unserer Gemeindekonzeption als pdf-Download

Böll-Lesung mit Konzert

Am 25. November um
17 Uhr
findet eine Böll-Lesung mit Chorkonzert in unserer Kirche statt. 
Die Organisatoren freuen sich über Ihre Teilnahme für den guten Zweck!

Nähere Infos finden Sie hier.


 

Gemeindebrief
Reformation reloaded


30. Oktober - ab 10.30 Uhr
Workshop für Jugendliche