header-2

Trauercafé in St. Pius

In den katholischen Pfarrgemeinden „Am Südkreuz“ gibt es seit einiger Zeit ein Trauercafé, zu dem auch evangelische Christen herzlich eingeladen sind. Es wird von Diakon Zenon Szelest geleitet. Er schreibt dazu: Sie können erzählen, zuhören, weinen, lachen, schweigen oder mit mir ins Gespräch kommen … Sie entscheiden...

Das Trauercafé findet an jedem 4. Freitag eines Monats von 15 bis 17 Uhr im Pfarrheim von St. Pius statt, Irmgardstr. 13, in Köln-Zollstock. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kontakt: Dr. Zenon Szelest, Diakon
Gottesweg 14, 50969 Köln
Tel. 0221-93672450
Zenon.szelest@erzbistum-koeln.de

Ökumenischer Weg am Reformationstag

Nach den guten Erfahrungen der vergangenen zwei Jahre veranstalten die Gemeinden Bayenthal und Raderthal mit den katholischen Partnergemeinden wieder einen Pilgerweg unter dem Thema "Hoffnung" und beginnt am 31. Oktober um 18 Uhr mit einer kurzen Andacht in der Philippuskirchen in Raderthal. Die weiteren Stationen sind St. Maria Empfängnis (ca. 18.30 Uhr), St. Matthias (ca. 19 Uhr) und die Reformationskirche (ca. 19.30 Uhr), wo der Weg unter der farblich illuminierten Kirche bei Getränken und Salzgebäck ausklingt. An jeder Station wird es einen geistlichen Impuls in der Kirche geben. Und es besteht die Möglichkeit, sich auch während des Weges den Pilgernden anzuschließen.

Einladung zum Adventsfenster

Auch im Jahr 2019 wird es in der Adventszeit einen begehbaren ökumenischen Adventskalender in unseren Gemeinden geben. Vom 1. bis 23. Dezember wird an jedem Abend um 18 Uhr ein adventlich gestaltetes Fenster „geöffnet“. Alle sind herzlich eingeladen, bei Glühwein und Plätzchen in gemütlicher Runde neue und alte Nachbarn sowie Gemeindemitglieder kennenzulernen – und so Abend für Abend adventliche Stimmung zu erleben.
Wenn Sie in diesem Jahr ein Fenster gestalten möchten (Privatpersonen oder Gruppen in der Gemeinde), wenden Sie sich bitte wegen eines Termins an: Daniela Mainz, Tel: 93729349, tmainz@t-online.de oder Sonja Nikodem, Tel: 328964, sonja.nikodem@web.de

 

Musikprogramm 2019, 1. Halbjahr
Gemeindebrief

Für Neuzugezogene